Automatische Gesichtserkennung oder Face Recognition ist eine Technologie, welche sich mehr und mehr durchsetzt. Menschen haben keine Probleme damit, ihre Angehörigen, Freunde oder Nachbarn anhand deren Gesichter zu identifizieren. Aber können sie alle Besucher eines Firmenevents erkennen? 50‘000 Zuschauer eines Open Airs? Keine Chance.

Deshalb gibt es die automatische Gesichtserkennung. Anhand bestimmter Merkmale einer Person wird ein mathematisches Modell des Gesichts errechnet und abgespeichert. Diese Systeme wurden bislang vor allem rund ums Thema Sicherheit eingesetzt. Bei einer Zutrittskontrolle beispielsweise wird das Gesicht einer Person gescannt und mit den abgespeicherten Daten abgeglichen. Die Technik hat sich dabei in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und die Fehlerquoten stark gesenkt.

Was sind die Vorteile von Gesichtserkennung für Ihr Event? Vollautomatisch werden die angemeldeten Besucher mit der Face Recognition Technologie gescannt. Das Resultat ist ein schnelles und effizientes Check-In. Aber es hört hier noch nicht auf. Die Technologie ermöglicht es Ihnen, den Event genau zu analysieren: Session Tracking ist das Schlüsselwort hierfür. Und für mehr Sicherheit ist auch gesorgt. Wie, erfahren Sie in den folgenden Punkten.

Vorteile der Face Recognition Technologie

Effizientes Check-In

Gesichtserkennung, schnelles Check-In

Warten beim Check-In eines Events ärgert die Besucher und kann dank Face Recognition vermieden werden. Jegliches manuelle Durchgehen von Informationen erübrigt sich. Eine Software und Kamera führt die Gesichtserkennung durch. Anhand einer Datenbank werden die Daten abgeglichen, ohne dass der Teilnehmer Informationen wie eine ID, Email oder Vor- und Nachname mitteilen muss. Somit kann das Check-In praktisch im Sekundentakt durchgeführt werden.

WIR MACHEN AUCH TEILNEHMERMANAGEMENT

Identitäts-Check

Gesichtserkennung Face Recognition Session Tracking

Ihr Event oder Ihre Konferenz benötigt eine hohe Sicherheit bei der Identitätskontrolle? Abgleiche von Profilfotos in Ausweisen und Gesichtern direkt am Check-In sind zeitintensiv und bei ungeübten Anwendern fehleranfällig. Mit Face Recognition gibt es eine schnellere und sichere Lösung für Ihre sensible Konferenz. Die Teilnehmer reichen bei der Onlineregistrierung ein Bild ihres Ausweises und ein Profilfoto ein. Die Software vergleicht die beiden Bilder und erkennt, ob die Gesichter übereinstimmen. Am Check-In des Events wird nun eine normale Gesichtserkennung durchgeführt. Dank der im Voraus überprüften Identität geht der Einlass schnell und sicher vonstatten.

Session Tracking & Heat Maps

Face Recognition Technologie Session Tracking

Ein effizientes Check-In ist nur einer der Vorteile der Gesichtserkennung. Session Tracking ist ein weiterer: Während der Konferenz können mit den Kameras Abläufe und Besucherströme analysiert werden. Wo stehen die meisten Leute? Hotspots der Konferenz werden dadurch erkannt. Probleme wie Wartezeiten können mit organisatorischen Massnahmen direkt behoben werden. Mit Session Tracking lassen sich Events viel effizienter führen. Bei weitergehenden Fragen kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Networking

Gesichtserkennung, Face Recognition Technologie Session tracking

Wer spricht mit wem? Wer ist der grösste Netzwerker? Die Gesichtserkennungs-Daten können analysiert und reflektiert werden. Oder zwei Leute können sich über die Event App suchen und finden. Die Daten werden selbstverständlich sicher abgespeichert oder können jederzeit gelöscht werden.

KENNEN SIE OPEN SPACE ?

Denken Sie, dass sich Face Recognition an Events durchsetzen wird?